Wachstums­märkte nutzen mit Pflege­immobilien

Pflege-Immobilien sind derzeit der Shooting-Star der Branche. Kein Anlagetyp ist momentan so gefragt. Grund dafür ist der demographische Wandel und die zahlreichen Sicherheiten die der Staat uns bietet.

Deine Vorteile bei Pflegeimmobilien

Hohe Sicherheit, wenig Aufwand und langfristige Pachteinnahmen bei einer hohen Rendite.

Planungssicherheit

Die Laufzeiten der Betreiberverträge (also die, deines Mieters) sind meist zwischen 15-20 Jahre lang. Während dieser Zeit brauchst du dich also nicht um Mieter oder andere Angelegenheiten kümmern, was dir große Planungssicherheit bringt.

Demographischer Wandel

Du vermietest an den Betreiber der Pflegeimmobilie, dieser vermietet an seine Bewohner. Dadurch dass die Menschen immer älter werden und immer weniger zu Hause von der Familie gepflegt werden können, kann die Nachfrage nach Pflegeplätzen seit Jahren nicht bedient werden. Es gibt zu wenig Plätze! Dies spielt dir und deinem Betreiber gut in die Karten.

Mieter schon vorhanden

Du oder deine SE-Verwaltung müssen sich nicht um Mieter bemühen. Diese bewohnen deine Immobilie schon und zahlen brav ihre Miete.

Eventuelles Risiko

Qual der Wahl beim Betreiber

Auch unter den Betreibern von Pflegeheimen gibt es gewiss schwarze Schafe, die durch schlechtes Management den Ruf eines Objektes schädigen könnten.

So kann Immoheld helfen

Wir legen einen großen Wert auf die richtige Auswahl der Betreiber. Wir nehmen nur Objekte in unsere Datenbank auf, die von renommierten nationalen und sogar internationalen Betreibern betrieben werden. Diese zeichnen sich durch jahrelange Erfahrung und einen exzellentes Management aus.

Kaufpreis: 153.686,- € | Eigenkapital (0%): 8.452,- € | Jahreseinkommen: 50.000,- €

Deine mtl. Kosten

Die Zinsen

– 248,86 €

Das sind die Kosten für deine Finanzierung. Wir haben mit 2% gerechnet.

Deine Kredittilgung

– 327,46 €

Dies ist der Anteil, der deine Finanzierung bei der Bank abbezahlt. Wir haben mit 2,5% gerechnet.

Instandhaltung & Nebenkosten

– 21,85 €

Eigentümer werden angehalten eine keine Rücklage für die Immobilie zu bilden. Hinzu kommen Kosten für die Hausverwaltung.

Steuern

– 21,26 €

Durch den hohen Einnahmenüberschuss wird bei diesem Beispiel eine Steuernachzahlung fällig.

Gesamtkosten

– 619,43 €

Deine mtl. Mieteinnahmen

Miete

+ 568,00 €

Diesen Betrag zahlt der Pächter an dich.

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamtkosten

– 619,43 €

Monatlicher Aufwand

– 51,43 €

Kaufpreis: 153.686,- € | Eigenkapital (0%): 23821,- € | Jahreseinkommen: 50.000,- €

Deine mtl. Kosten

Die Zinsen

– 223,97 €

Das sind die Kosten für deine Finanzierung. Wir haben mit 2% gerechnet.

Deine Kredittilgung

– 294,72 €

Dies ist der Anteil, der deine Finanzierung bei der Bank abbezahlt. Wir haben mit 2,5% gerechnet.

Instandhaltung & Nebenkosten

– 21,85 €

Eigentümer werden angehalten eine keine Rücklage für die Immobilie zu bilden. Hinzu kommen Kosten für die Hausverwaltung.

Steuern

– 28,84 €

Durch den hohen Einnahmenüberschuss wird bei diesem Beispiel eine Steuernachzahlung fällig.

Gesamtkosten

– 569,38 €

Deine mtl. Mieteinnahmen

Miete

+ 568,00 €

Diesen Betrag zahlt der Pächter an dich.

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamtkosten

– 569,38 €

Monatlicher Aufwand

– 1,38 €

Lass uns gleich loslegen! Wenn du Interesse an einer sicheren Kapitalanlage für deine Altersvorsorge, passives Einkommen oder ähnliches hast – wir beraten Dich gerne!

Jetzt loslegen