Die Pflege­immobilie als Kapitalanlage – nachhaltig investieren!

Die Geldanlage in eine Seniorenresidenz ist zurzeit sehr attraktiv. Grund dafür ist der demographische Wandel und die zahlreichen Sicherheiten, die der Staat uns im Bereich Pflegeimmobilien bietet.  Mehr erfahren.

✔ Langfristig wachsender Markt
✔ Gute & stabile Rendite
✔ Geringer Aufwand

Objekte ansehen

Die Vorteile bei Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Pflegeheim, Seniorenresidenz oder Betreutes Wohnen kaufen: Hohe Sicherheit mit langfristig stabilen Pachteinnahmen bei hohen Renditen und wenig Aufwand.

Geringer Aufwand

Sie haben keinen Aufwand mit Renovierungen oder Sucher nach Mietern. Die gesamte Pflegeimmobilie ist an einen Betreiber verpachtet. Dieser kümmert sich direkt um die Instandhaltung und Suche nach Mietern. Ihnen stehen monatlich anteilige Pachteinnahmen zu. Mehr zu Betreiberkonzepten erfahren.

Sichere Einnahmen

Die Laufzeiten der Pachtverträge sind meist für 15-25 Jahre vereinbart. Sie haben somit eine hohe Planungssicherheit bei Ihren Mieteinnahmen. Zudem bietet der Staat für die Bewohner der Pflegeheime eine Absicherung über das Sozialgesetzbuch.

Gute & stabile Rendite

Sie investieren in einen wachsenden Markt mit steigender Nachfrage. Die Deutschen werden immer älter und immer weniger Menschen können zu Hause von der Familie gepflegt werden. Die Nachfrage nach Pflegeplätzen in Pflegeheimen sowie Seniorenresidenzen und Betreutes Wohnen ist schon seit Jahren größer als das Angebot. Für Ihre Kapitalanlage bedeutet das hohe und stabile Renditen.

Bevorzugung bei Bedarf

Oftmals bekommen Sie durch den Kauf einer Pflegeimmobilie ein sogenanntes Vorbelegungsrecht. Das bedeutet, dass Sie bei eigenem Bedarf beim gleichen Betreiber bevorzugt den Platz in einem Pflegeheim bekommen – unabhängig vom Standort ihrer Kapitalanlage.

Eventuelles Risiko

Die Betreiber-Qualtität ist essenziell

Unter den Betreibern von Pflegeheimen gibt es sehr erfahrene Gesellschaften, welche in ganz Deutschland/Europa tätig sind sowie viele kleinere regionale Betreiber. Die Qualität dieser wirkt sich wesentlich auf den Erfolg Ihres Investments aus.

So kann Immoheld helfen

Wir legen einen großen Wert auf Beurteilung und Bewertung der Betreiber. Wir nehmen nur Objekte in unsere Datenbank auf, die von renommierten nationalen oder internationalen Betreibern geführt werden. Diese zeichnen sich durch einen einwandfreien „Track-Record“ (guter Ruf), wirtschaftliche Stabilität, jahrelange Erfahrung und ein exzellentes Management aus.

Termin vereinbaren

Auswahl aus unserem Pflegeimmobilien-Portfolio

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen einen kleinen Auszug aus unserem aktuellen Immobilienportfolio.

Termin vereinbaren

Sie wollen in ein Pflegeheim oder in Betreutes Wohnen investieren? Wir finden das passende Objekt für Sie – deutschlandweit!
Teilen Sie uns Ihre persönlichen Anforderungen direkt über unseren Suchagenten für Pflegeimmobilien mit. Unverbindlich und kostenfrei.

Warum in Pflegeimmobilien investieren?

10 Gründe für Ihre Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

#1

Geringer Aufwand

Die Vermietung an die Bewohner sowie Instandhaltung erfolgt durch den Betreiber – außer Dach und Fach. Um diese Arbeiten kümmert sich in der Regel ein dafür bestellter Verwalter.

#2

Absicherung der Miete

Der Pachtvertrag mit dem Betreiber bietet Ihnen langfristige Planung der Mieteinnahmen – ohne Ausfälle durch Leerstand, säumige oder gar insolvente Mieter.

#3

Wachstumsmarkt

Schon heute kann vielerorts der Bedarf an Pflegeplätzen und Betreutes Wohnen nicht gedeckt werden – es bestehen lange Wartelisten. Die Nachfrage nach Pflegeimmobilien wird zudem weiter steigen.

#4

Günstige Finanzierung

So günstig wie heute konnten Sie in Deutschland noch nie eine Immobilie finanzieren. Hierzu zählt auch die Finanzierung für eine Pflegeimmobilie. Historisch niedrige Kreditzinsen machen dies möglich.

#5

Vorbelegungsrecht

Bei den meisten Pflegeobjekten werden Sie und Ihre Angehörigen bevorzugt auf Wartelisten für Pflegeheime behandelt. Dies gilt für alle Einrichtungen des gleichen Betreibers.

#6

Langfristige Mietverträge

Der Betreiber ist über langjährige Pachtverträge an die Einrichtung gebunden. In der Regel beträgt die Laufzeit 25 Jahre mit einmaliger Verlängerungsoption um fünf Jahre.

#7

Absicherung im Grundbuch

Sie haben alle Rechte an dem gekauften Eigentum und können diese vererben, verschenken, beleihen oder verkaufen.

#8

Mietanpassung bei Inflation

Gewerbliche Mietverträge sind oft an einen Index geknüpft. In diesem Fall steigen Ihre Mieteinnahmen automatisch bei Inflation.

#9

Hohe Sicherheit

Bei einer Immobilie handelt es sich um einen real existierenden Wert, der über das Grundbuch gesichert ist. Daher genießen Sie als Eigentümer auch die Vorteile einer Wohnimmobilie.

#10

Steuerliche Abschreibungen

Nutzen Sie steuerliche Vorteile beim Investieren in Immobilien. Dies gilt bei Investition in ein Pflegeheim wie auch bei anderen Immobilien-Anlageklassen.

Beispielrechnung für eine Pflegeimmobilie

Kaufpreis: 153.686,- € | Eigenkapital (0%): 8.452,- € | Jahreseinkommen: 50.000,- €

Ihre mtl. Kosten

Die Zinsen

– 248,86 €

Das sind die Kosten für deine Finanzierung. Wir haben konservativ mit 2% gerechnet.

Ihre Kredittilgung

– 327,46 €

Dies ist der Anteil mit welchem Sie Ihre Finanzierung bei der Bank abbezahlen. Wir haben mit 2,5% gerechnet.

Instandhaltung & Nebenkosten

– 21,85 €

Eigentümer werden angehalten eine kleine Rücklage für die Immobilie zu bilden. Hinzu kommen Kosten für die Hausverwaltung.

Steuern

– 21,26 €

Durch den hohen Einnahmenüberschuss wird bei diesem Beispiel eine Steuernachzahlung fällig.

Gesamtkosten

– 619,43 €

Ihre mtl. Einnahmen

Miete / Pacht

+ 568,00 €

Diesen Betrag zahlt der Pächter an Sie.

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamtkosten

– 619,43 €

Monatlicher Aufwand

– 51,43 €

Kaufpreis: 153.686,- € | Eigenkapital (0%): 23821,- € | Jahreseinkommen: 50.000,- €

Ihre mtl. Kosten

Die Zinsen

– 223,97 €

Das sind die Kosten für Ihre Finanzierung. Wir haben konservativ mit 2% gerechnet.

Ihre Kredittilgung

– 294,72 €

Dies ist der Anteil mit welchem Sie Ihre Finanzierung bei der Bank abbezahlen. Wir haben mit 2,5% gerechnet.

Instandhaltung & Nebenkosten

– 21,85 €

Eigentümer werden angehalten eine kleine Rücklage für die Immobilie zu bilden. Hinzu kommen Kosten für die Hausverwaltung.

Steuern

– 28,84 €

Durch den hohen Einnahmenüberschuss wird bei diesem Beispiel eine Steuernachzahlung fällig.

Gesamtkosten

– 569,38 €

Ihre mtl. Einnahmen

Miete / Pacht

+ 568,00 €

Diesen Betrag zahlt der Pächter an Sie.

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamteinnahmen

+ 568,00 €

Gesamtkosten

– 569,38 €

Monatlicher Aufwand

– 1,38 €

Wir beraten Sie

individuell, fair &

basierend auf Fakten

Geprüfter Berater nach §34 GewO

Termin vereinbaren

Jetzt Termin anfragen!

Einfach das Formular ausfüllen, wir melden uns bei Ihnen!

Sie können uns auch bereits eine kleine Selbstauskunft zu Ihrer Zielsetzung zuschicken. Wir schauen uns dann Ihre Daten an und analysieren sie im Vorfeld. Somit können wir uns bereits ein besseres Bild machen und Sie mit individuell-passenden Vorschlägen kontaktieren.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne unter 089-416 112 73 0 anrufen oder uns eine E-Mail schicken an beratung@immoheld.eu.

Immoheld SSL verschlüsselt
Made in Munich
Geprüfter Berater nach §34 GewO

Lassen Sie uns gleich loslegen! Wenn Sie Interesse an einer sicheren Kapitalanlage für Ihre Altersvorsorge, passives Einkommen oder Ähnliches haben – wir beraten Sie gerne!

Termin vereinbaren