Risiken

Kein Investment ohne Risiko

Im Folgenden zeigen wir Ihnen theoretische Risiken einer Immobilien-Investition und wie wir mit diesen umgehen können.

Eine Immobilie zählt zu den besonders stabilen Formen der Kapitalanlage

Der Kauf einer Immobilie ist ein essenzieller Schritt zum Aufbau von Vermögen und einer soliden Altersvorsorge.

Vermögen sicher veranlagt

Ihr Anspruch auf Ihre Immobilie wird durch das deutsche Grundbuch gesichert. Der deutsche Immobilienmark ist international beliebt, weil die Rechte & Eigentumsverhältnisse klar ersichtlich sind.

Wertstabilität & konstante Mieten

Der Wert einer Immobilie ist grundsätzlich keinen hohen Schwankungen ausgesetzt. Dabei unterstützten die stabilen Mieteinnahmen, welche zu einem großen Teil das Investment finanzieren.

Steuer- & Finanzierungsvorteile

Der Kauf einer Immobilie öffnet die Tür zu einigen Steuersparmodellen. Beim Investment kann auch auf günstige Kredite zurückgegriffen werden, welche Ihre Rendite erhöhen.

Immoheld klärt auf

Grundsätzliche Risiken

Wie bei jeder Anlageform, gibt es auch bei der Investition in Immobilien grundsätzliche Risiken:

  • Zinsänderung (Anschlussfinanzierung, Vorfälligkeits-Entschädigung)
  • Rechtssicherheit beim Kauf (Spezialthema: Neue Bundesländer & ungeklärte Rechtslage)
    (strittige Eigentumsverhältnisse, fehlende Flächennutzungs- und Bebaungspläne)
  • Unpünktliche Fertigstellungstermine
    (bei Neubau und Sanierung)
  • Insolvenzen (von Vertragspartnern, Streitigkeiten mit Bauunternehmern, Kostenüberschreitungen)
  • Wertminderung durch veränderte Umstände nach Kauf
    (Lärm-, oder Immisionsbelästigung, später entdeckte Altlasten, ausbleibende oder sich verschlechternde Verkehrsanbindungen, veränderte Sozialstrukturen)
  • Schlechte Datenqualität (Im Exposé werden keine Aussagen zur Qualität der Immobilien getroffen, Daten liegen nicht oder nur unvollständig vor)
  • Leerstandskosten (Anschlussvermietung kann zu schlechteren Konditionen erfolgen)
  • Mietnomaden (Mieter schaffen starke Wertminderung und zahlen die Miete nicht pünktlich)
  • Kosten für Instandhaltungsrückstau (Bau- und Materialfehler; Unterlassene Instandhaltung in Vorjahren)
  • Miet-, Wertsteigerung & Inflation (Erfahrungswerte aus Vergangenheit, keine Zusage/Garantie für die Zukunft – kann sich jederzeit positiv oder negativ auswirken)

Risiken können nicht ausgeschlossen, jedoch durch eine kompetente Beratung minimiert werden. Fordern Sie noch heute Ihre unverbindliche Beratung an – wir beraten Sie gerne!

Jetzt loslegen